41464

 

 

 AKTUELLE TERMINE:

  - Freitag, 22.02.2019 -         Schulfahrt zur  

 Eisbahn nach Bitburg  
       8.00. - 12.00. Uhr
      - Klassen 2, 3, 4 -

  - Montag, 11.03.2019 -         ELTERNABEND      

  für alle Klassenstufen    
 "Facebook, WhatsApp

    und Co. - Schöne 

    neue Datenwelt"
         -----------------

    18.30 Uhr / Mensa

   Im Anschluss an den  

  gemeinsamen Teil des 

  Elternabend finden die

     klassenbezogenen

  Elternversammlungen

 des 2. Halbjahres 18/19

  in den entsprechenden

   Klassenräumen statt!

    - Montag, 11.03.19 -             Theaterfahrt 

   nach Echternach ins    
           Trifolion  
 "Der gestiefelte Kater"
         (Klassen 2 a/b)

Ferientermine sowie die Termine
der beweglichen Ferientage entnehmen Sie bitte unserem
1. Elternbrief!

----

   

 

   

      


Auf Wiedersehen Frau Jakobs!!

Am Freitag, den 14.12.2018 war es leider soweit, unsere Schulgemeinschaft musste sich von unserer langjährigen Schulsekretärin Frau Doris Jakobs verabschieden. Während ihrer 20-jährigen Tätigkeit, die noch an der damaligen Grund- und Hauptschule begonnen hatte und nun an der Grundschule endete, hatte Frau Jakobs selbst viele Kinder, Lehrpersonen und Mit-arbeiter kommen und gehen sehen und entsprechend selbst aktiv an der Organisation so man-cher Verabschiedung mitgewirkt. Da war es für die Schulgemeinschaft natürlich ganz selbst-verständlich, nun auch ihr einen gebührenden Abschied zu bereiten.

Und um einer Sekretärin „Tschüss“ zu sagen, die über all die Jahre stets engagiert und mo-tiviert, verlässlich und zugleich gelassen, tagtäglich gut gelaunt ihre Arbeit verrichtet hat, fan-den sich selbstverständlich gerne viele Gäste an unserer Schule ein.

Nach dem gemeinsam gesungenen Lied der „Hildegardis-Kinder“ begrüßten zunächst unsere Schülersprecherinnen Sarah Hermes und Lia Blasius Frau Jakobs mit ihrer Familie und ihren Gästen ganz herzlich zu der Feier, bevor die Kinder der Klasse 2a Frau Jakobs mit allerlei hilfreichen Utensilien für den bevorstehenden Ruhestand eindeckten. Eingerahmt von Liedern und Tänzen der Klassen 1a/b, 2b sowie der Tanz-AGen, beschrieb der Bürgermeister der Ver-bandsgemeinde Südeifel, Herr Moritz Petry, in seiner Ansprache Frau Jakobs beruflichen Wer-degang und dankte ihr herzlich für ihre zuverlässigen Dienste sowie die stets gute Kooperation mit dem Schulträger. Die Schulleiterin Annette Streit würdigte die überaus wichtige Funktion solch „guter Geister“, ohne die es in einer Schulgemeinschaft nicht wirklich richtig rund laufen kann und bedankte sich ebenfalls für die stets vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie Frau Jakobs´ unermüdlichen Einsatz für alle Kinder, Eltern, Lehrkräfte, ja einfach die ganze Schule. Auch Vanessa Welter, als Personalrätin sowie die Schulelternsprecherin Martina Ianni, schlos-sen sich mit eigenen Dankesworten gerne an und würdigten mit Frau Jakobs nicht nur eine alles überblickende Sekretärin, sondern vor allen Dingen einen rundum hilfsbereiten Men-schen mit einem stets offenen Ohr für alles und jeden. „29 Luftballons“ mit guten Wünschen und die Kinder aus zwei 4. Klassen, die plötzlich alle als Frau Jakobs „Wir lieben die Schule“ sangen, begeisterten die Gäste ebenso, wie die selbst verfassten Sketche der Schreib-AG. Auch Frau Jakobs bedankte sich bei der Schulgemeinschaft für die schöne Zeit an unserer Schule und versprach uns zum Glück, immer wieder einmal vorbeizuschauen und uns genauso wenig zu vergessen, wie wir sie vergessen werden!

  


Gemeinsame Einstimmung auf Weihnachten!

         


   Hildegardis Kulturwochen

im November 2018  


Ein Lesekino am bundesweiten Vorlesetag 

 


Gelungener Auftakt der Hildegardis Kulturwochen 2018!

10 verschiedene Lesekinos - da fiel die Auswahl schon mal schwer!

Hatten die Kinder aber erst einmal ein Buch gefunden, das ihnen besonders zusagte, erlebten sie neben spannenden Lesevorträgen durch die Lehrpersonen auch ganz vielfältige Methoden der Texterschließen.

Da war wirklich für jeden etwas dabei!

  


Besonders bedanken möchten wir uns bei unserem Gastleser,

dem Bundestagsabgeordneten Herrn Patrick Schnieder,

der den Kindern der Klassen 4a/b sehr eindrucksvoll

aus einem Buch der Reihe "Das magische Baumhaus" vorlas,

bevor er sich den vielen Fragen seiner jungen Zuhörer stellte

und einen Beitrag für unsere Schulbücherei überreichte.


1  

Besonders gefreut hat uns auch, dass die "Sondervorstellung" für

unsere Vorschulkinder aus den umliegenden Kitas so gut besucht war!

Ihr Lesekino in der Turnhalle bot einen gelungenen Rahmen

für ein erstes Kennenlernen.  


Ein ganz herzliches Dankeschön geht an dieser Stelle auch an unsere

Kollegin Frau Julia Schütz, die sich nicht nur der umfangreichen Verwaltung unserer Schulbücherei widmet, sondern mit solch tollen Ideen wie der, dieses Lesekinos, auch die Lesemotivation unserer Schülerinnen & Schüler ganz nachhaltig zu wecken versucht.

Autorenlesung mit Silvia Schopf

Am 20.11.2018 besuchte uns die Autorin und Schauspielerin Silvia Schopf und bot den Klassen 2a/b und 4a/b jeweils sehr interessante und vor allem interaktive Einblicke in ihre Werke und ihr Schaffen.

Tiefere Einblicke gewährte sie durch szenische Darstellungen in ihr Buch "Peppi Pepperoni".


1  

Danke für diese tolle und ansprechende "Lesung"!

 

Rope-Skipping -

Mit einem Springseil viel erreichen!


Laufen, Klettern mit einem Ball spielen – was dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört heute leider nicht mehr selbstverständlich zu ihrem Tagesablauf. Stunden-langer Medienkonsum ist jedoch kein guter Ersatz.

Herzerkrankungen werden oft leider schon durch die Lebens-umstände im Kindesalter begünstigt. Neben Veranlagung sind Bewegungsmangel, Übergewicht und schlechte Ernährung wesentliche Risikofaktoren.

Skipping Hearts möchte Kinder bewegen! Hierzu wird ein Training im Bereich Rope Skipping, einer sportlichen Form des Seilspringens, angeboten, das sich hervorragend dazu eignet, Kindern eine gute sportmotorische Basis zu vermitteln. Im Team werden Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit & Rhythmusgefühl verbessert.


Und was dabei ja besonders wichtig ist, Spaß macht es auch noch!


Vielen Dank für das tolle Training sagen wir den Verantwortlichen der

Deutschen Herzstiftung!

Kinderfußballtag 2018

an der Hildegardis-Grundschule


Am 07. September erwartete unsere Dritt- und Viertklässler ein Highlight der besonderen Art. Der Kinderfußballtag 2018, ein landesweites Projekt der Firma FutureSport, machte an unserer Hildegardis-Grundschule Mettendorf Station.

Unter der Leitung zweier engagierter Fußballtrainer durchliefen alle Kinder der Klassen 3 & 4 für jeweils 2 Stunden ein abwechslungsreiches Programm, in dessen Verlauf sie viele Facetten des modernen Fußballtrainings kennenlernen und erproben konnten. Mit Begeisterung wurden verschiedene Übungs- und Spielformen mit und ohne Ball gemeistert, wobei Teamgeist und Fair Play stets im Vordergrund standen. Die verschiedenen Übungen mit dem runden Leder führten zwar zu manchem Schweißausbruch, aber alle Kinder waren doch mit Begeisterung dabei und auch das kleine Abschlussturnier fand viel Anklang. Hier wurde noch einmal alles gegeben und richtig für das eigene Team richtig gekämpft. Die neuen Fußbälle, welche die Schule im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten hat, werden sicherlich nicht lange geschont.

 

 

 

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den Organisatoren und Trainern des Kinderfußballtages 2018 für Ihren Einsatz und einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sowie natürlich auch bei den Sponsoren aus dem Umfeld unserer Schule, ohne deren Engagement die Durchführung dieses tollen Tages an unserer Schule ja gar nicht erst möglich gewesen wäre!


HERZLICH WILLKOMMEN

Ganz herzlich begrüßen wir zwei neue 1. Klassen

an unserer Hildegardis-Schule

  


1  

Klasse 1a mit Klassenleiter Herrn Harald Groß und

unserem Erzieher im Anerkennungsjahr Herrn Sebastian Merz


   Klasse 1b mit Klassenleiterin Frau Kristina Zender 

 

 Unsere Highlights im letzten Schuljahr

 

Eindrücke vom Sportfest 2018 


 Viele besonders lobenswerte Ergebnisse erzielten unsere kleinen Sportlerinnen und Sportler unter dem Applaus der sie anfeuernden Eltern an unserem diesjährigen Sportfest.


Dank perfektem Wetter und einem durch unseren SEB gut organisierten Verkauf von kühlen Getränken, warmen Würstchen sowie Kaffee und leckerem Kuchen konnten die Kinder sowie alle Besucher einen rundum gelungenen Tag an unserer Schule erleben.


Vielen Dank sagen wir auch dem Förderverein unserer Schule,

der zur Stärkung aller Kinder im Anschluss an die

sportlichen Anstrengungen noch ein Würstchen spendete.

 

Autorenlesung mit Josef Koller

Die Kinder des zweiten und vierten Schuljahres erwartete gegen Ende des Schuljahres noch ein weiteres Highlight!


Am Mittwoch, 16.05.18 besuchte der Autor Josef Koller unsere Schule und stellte einige seiner Bücher vor.

Begeistert lauschten die Kinder seinem Vortrag aus Passagen seiner Bücher sowie Einblicken in das Schriftstellerleben.


 

2. Platz beim Wettbewerb „Deutsches Sportabzeichen 2017“  

      der Kreissparkasse Bitburg-Prüm

für die Hildegardis-Grundschule Mettendorf  

 

Fleißig hatten sich unsere Schülerinnen und Schüler der 2. bis 4. Klasse zu Beginn dieses Schuljahres darum bemüht, Punkte in den geforderten Disziplinen des Deutschen Sportab-zeichens zu sammeln. Am Ende schafften es 40 Kinder! Sie können nun stolz ihre Urkunden und Abzeichen hochhalten und haben unserer Schule damit sogar den mit 250 Euro dotierten 2. Platz beim Sportabzeichen-Wettbewerb der Kreissparkasse Bitburg-Prüm beschert.

Teilnahme am Handballtag in Neuerburg  

Richtig große Freude bereitete unseren Klassen 2a und 2b die Teilnahme am 2. Handballaktionstag des Handballverbandes Rheinland in Kooperation mit der Handballabteilung des SV Neuerburg und der GRS+ Neuerburg. Gemein-sam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Voßwinkel sowie unserer FSJlerin Frau Christianson durften die Kinder Erfahrungen in dieser Ballsportart sammeln. So konnten sie einen Stationenbetrieb mit sechs Aufgaben durchlaufen und dann sogar in Zweierteams eine erste kleinere Spielform erproben.  

 

  Vielen Dank auch den Organisatoren dieser tollen Aktion!

Und noch ein großer Erfolg: Musicalaufführung

„Ritter Rost und das Gespenst“


Vor einem begeisterten Publikum überzeugten die Klassen 3 und 4 durch ihre überaus unterhaltsame Darbietung des schrulligen Ritter Rost, der in diesem Musical gemeinsam mit seinen Getreuen zu einem Ritterturnier einladen muss, während der freche Hausdrache Koks mit einem obdachlosen Gespenst in der Eisernen Burg eine Geistershow veranstaltet.


Die Mitschülerinnen und Mitschülern der 1. / 2. Klassen sowie die eigens an-gereisten Erstklässler aus Neuerburg und unsere künftigen Schulneulinge aus den Kitas Mettendorf und Baustert, verzauberten die kleinen Künst-lerinnen und Künstler mit Unterstützung unseres schuleigenen Chors durch ihre überzeugende Darbietung der witzigen Texte und fetzigen Lieder bereits im Rahmen der Generalprobe am Vormittag. Die geforderte Zugabe wurde natürlich gerne gewährt!   

   

Eindrücke von der Generalprobe


Auch die Besucher der abendlichen Premiere zeigten durch anhaltenden stürmischen Applaus, wie angetan sie von den Leistungen unserer jungen Musicaldarsteller waren. Sowohl der rostige Ritter mit seinem holden Burg-fräulein Bö und dem gewitzten Drachen Koks, als auch der selbstverliebte König Bleifuß samt Schreiber Ratzefummel und die anderen Recken zogen große und kleine Gäste in ihren Bann und die vom Schulchor präsentierten Lieder mit ihrer musikalische Ausgestaltung durch die Lehrerband tat ihr übriges! So verging die Zeit viel zu schnell.

  

Aufführung Musical


   

Ein herzliches Dankeschön gilt besonders den Verantwortlichen des Musical-Teams um die Lehrkräfte Harald Groß, Vanessa Welter, Beate Baur und Klaus Bubenheimer sowie allen fleißigen Helferinnen und Helfer, die gemeinsam dazu beigetragen haben, dass der Auftritt auch durch gelungene Rahmenbedingungen ins richtige Licht gerückt wurde und so für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis werden konnte.

Impressionen


    Vielen Dank für die tolle Unterstützung sagen wir auch unserem großartigen Publikum!

 

Wir feiern Karneval


1  

  Wer packt hier unsere Schule ein?


Kunstprojekt der Klasse 3a unter Leitung unserer LAA Frau Rob

Verpackungskünstler am Werk


   Gemeinsam mit Frau Rob startete die Klasse 3a ein interessantes Kunstprojekt,

das gleich die künstlerische Veränderung eines ganzen Klassenzimmers zur Folge hatte.

Unsere kleinen Gestaltungskünster hatten richtig viel Spaß dabei,

einmal ganz wie Christo alles verpacken zu dürfen, was sich nicht wehrte.

 

 


Pilotschule

der Bund-Länder-nitiative LeMaS  



  SEB 

2018-2020

Schulelternsprecherin:   Frau Martina Ianni

Stellvertreterinnen:  

Frau Simone Mai

Frau Simone Zahren

Gerne können Sie auchüber den in der Pausenhalle unserer Schule hängenden SEB-Briefkasten

mit unserem SEB Kontakt aufnehmen!