AKTUELLE TERMINE:     

   Freitag, 17.11.2017:


Skipping Hearts Workshop für die Klassen 2a/b

ab 8.30 Uhr

- Turnhalle der Schule -


 

Dienstag, 21.11.2017:


Fahrt der Klassen 1/2 zu den
Schulkino-Wochen
nach Bitburg
(vormittags)


     Ferientermine und       Termine der beweg-         lichen Ferientage          im Schuljahr 17/18        entnehmen Sie bitte        unserem Elternbrief  
  vom September 2017!!


Unsere Hausordnung

 

 

Gemeinsam verbringen wir viele Stunden unseres Tages in der Schule.

 

Um diese Zeit gut nutzen zu können,

halte ich mich an diese Vereinbarungen:

 

1. Morgens gehe ich direkt in meine Klasse und beginne ruhig mit der Morgenaufgabe.

 

2. Während der Schulzeit verlasse ich das Schulgelände nicht.     

      

3. Unterrichtszeiten:  Der Unterricht beginnt und endet nach meinem Stundenplan.  

          

1. Stunde:                   7.50 -   8.40 Uhr

2. Stunde:                   8.40 -   9.30 Uhr

 

Frühstückspause:      9.30 -   9.40 Uhr

Bewegungspause:     9.40 - 10.00 Uhr

 

3. Stunde:                 10.00 - 10.50 Uhr

4. Stunde:                 10.55 - 11.45 Uhr

 

Bewegungspause:   11.45 - 12.00 Uhr (Klassen 3/4, GTS-Kinder 1/2)

 

5. Stunde:                 12.00 - 12.50 Uhr

 

Ganztagsschule:

 

Mittagessen:          Klassen 1/2: 12.00 - 12.30 Uhr

                              Klassen 3/4: 12.50 - 13.20 Uhr

 

Bewegungszeit 1:   Klassen 1/2: 12.30 - 13.30 Uhr

Bewegungszeit 2:   Klassen 3/4: 13.20 - 14.00 Uhr

 

1. Unterrichtsblock: 13.30 (1/2) bzw. 14.00 (3/4) -  14.45 Uhr

2. Unterrichtsblock: 14.45 - 15.30 (Buskinder) bzw. 15.45 Uhr

 

4. Pausenzeiten:

 In den Fünf-Minuten-Pausen bleibe ich auf meinem Platz, wenn ich nicht zur Toilette oder den Unterrichtsraum wechseln muss.        

Die Bewegungszeiten im Ganztagsbereich verbringe ich auf dem Schulhof und bei Regen in der Turnhalle.


  • Zu Beginn der Pausen gehe ich direkt auf den Schulhof.
  • Am Pausenende räume ich zügig auf und stelle mich ordentlich auf!
  • Ranzen und Turnbeutel nehme ich nicht mit in die Pause.
  • Bei schlechtem Wetter spiele ich ruhig in meiner Klasse.

 

         Alles Weitere regelt unsere Pausenordnung!

     

5. Sauberkeit in der Schule, auf dem Schulhof und den Toiletten 

Ich gehe sorgsam mit Schulgebäude und Einrichtung um. Abfälle werfe ich nur in die dafür vorgesehenen Mülleimer: blau = Papier, grau = Restmüll, gelb = Plastik.

Ich gehe nur alleine auf die Toilette, klettere nicht im Klo herum und werfe kein Essen hinein.      Nach dem Toilettenbesuch wasche ich mir die Hände.


6. Um Unfälle zu vermeiden, gehe ich im Schulgebäude. Außerdem schubse oder drängle

    ich nicht und turne auch nicht am Treppengeländer herum.   


7. Ich verzichte in der Schule auf elektronische Geräte (Nintendo, MP3-Player) oder

    Gegenstände, mit denen ich mich oder andere störe oder gefährde.

    Das gilt auch für alle Dinge, die nicht im Unterricht verwendet werden.  


    Mein Handy bleibt am besten zu Hause, denn auf dem Schulgelände muss es sowieso

    ausgeschaltet und in einem Schließfach aufbewahrt werden.     


8. Verhalten an Bushaltestellen und während der Busfahrt:

    Nach Unterrichtsende gehe ich als Bus- oder Abholkind hinter einer Aufsichtsperson zur

    Bushaltestelle. 

    Beim Ein- / Aussteigen sowie während der Fahrt im Bus verhalte ich mich rücksichtsvoll.                                                      

9. Einzelregelungen:

 

a)    Die Turnhalle betrete ich nur mit sauberen Turnschuhen.

       Vor Beginn der Sportstunde warte ich auf der Bank sitzend auf die Lehrkraft.  


b)    In der Bücherei halte ich mich an die Büchereiordnung.

 

c)     Unfälle, die sich auf dem Schulweg und auf dem Schulgelände ereignen, melden meine

        Eltern unverzüglich der Schulsekretärin.

 

d)    Den Aufzug benutze ich nur mit Erlaubnis und in Begleitung einer Aufsicht.

 

e)    Mein Fahrrad stelle ich im Fahrradständer ab.

     

 

 

 

Weihnachtsbaum gesucht!!


Liebe Eltern,

Frau Göbel möchte unsere Kinder sowie

alle Besucher unserer Schule auch in diesem Jahr gerne wieder mit einer weihnachtlich geschmückten Eingangshalle erfreuen.

 


Leider haben wir aber bisher für diesen Anlass noch keinen passenden Weihnachtsbaum gefunden.


Falls Sie also jemanden kennen, der einen

2,5 - 3 m großen Baum erübrigen kann oder

aber wissen, wo eventuell ein solcher Baum geschlagen werden müsste,

würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns dies mitteilen würden.